VUKA in Reinform – Corona-Krise aktuell

Wir machen oft die Erfahrung, dass Führungskräfte und Mitarbeiter noch nichts mit dem Begriff VUKA anfangen können. Wenn es Ihnen auch so geht, dann sind Sie in diesem Blog-Beitrag genau richtig - denn seit dem Corona-Virus ist das Akronym VUKA für uns alle allgegenwärtig.
Vuka Welt: Führung-in-der-digitalisierten-Arbeitswelt-2

Egal ob beruflich oder privat – der Corona-Virus nimmt sehr großen Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens. Neben gesundheitlichen Sorgen und Bedenken leiden viele Branchen, KMU´s und Freiberufler unter erheblichen finanziellen Einbußen. In der neuen (Arbeits-)Welt sowie in unseren Trainingsformaten und Impuls-Workshops spielt der Begriff VUKA eine große Rolle.

VUKA pur – Warum sprechen wir gerade jetzt über das Akronym VUKA?

In Zeiten von Corona sind wir mittendrin in der VUKA-Welt. Das Akronym VUKA, im Englischen VUCA, bezeichnet Situationen und Umstände, die nicht vorhersehbar sind und in denen sich alles von einem Tag auf den anderen verändern kann.

VUKA beschreibt eine (Arbeits-)Welt, die durch

  • Volatilität (englisch: volatility)
  • Unsicherheit (englisch: uncertaiity)
  • Komplexität (englisch: complexity) und
  • Ambiguität (englisch: ambiguity)

gekennzeichnet ist.

VUKA – V wie Volatilität

Das V beschreibt die Geschwindigkeit, den Umfang und die Dynamik, mit dem Veränderungen größer werden. Aktuell leben wir in einer Zeit ständiger Veränderung. Alles erscheint unsicher und selbst kleine Veränderungen sind nicht absehbar. Hätten Sie sich vor rund 6 Wochen vorstellen können, dass wir Schulen, Restaurants und sogar Grenzen schließen werden und die Entwicklung der Börsenkurse zur Achterbahnfahrt wird? Keiner weiß heute genau, wann sich der Zustand in welche Richtung bewegen wird und welche Ereignisse noch auf uns zu kommen werden. Wir sind gefordert, schnell und flexibel auf neue Regelungen und Veränderungen zu reagieren, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

U wie Unsicherheit, Ungewissheit

Der weitere Verlauf der Pandemie lässt sich kaum noch vorsehen oder berechnen. Waren Erfahrungen und Prognosen mit sogenannten „Grippewellen“ in der Vergangenheit die Grundlage des Handelns und wichtig für das Funktionieren unseres Gesundheitssystem, ist es aktuell kaum vorhersehbar, worauf wir in den nächsten Monaten bauen können.

K wie Komplexität

Unsere Welt ist durch die fortschreitende Globalisierung komplexer denn je. Alles hängt irgendwie zusammen und beeinflusst sich gegenseitig – auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind noch nicht zu beziffern. Keiner weiß, wie lange dieser Zustand noch anhalten wird. Ja, wir befinden uns in einer sehr komplexen Situation – eine Vielzahl von Faktoren spielen hier eine Rolle, die häufig miteinander verbunden sind und sich auch noch gegenseitig beeinflussen werden.

A wie Ambiguitiät

Und last but noch least sprechen wir von Ambiguität – gemeint ist eine Mehr- oder Doppeldeutigkeit. Etwas kann so sein oder auch ganz anders. Wir befinden uns in einer Situation, in der zeitgleich Veränderung und Stillstand vorherrschen. Parallel fragen wir uns, ob sommerliche Temperaturen die Situation deutlich entschärfen und ob der Ausbruch der Krankheit tatsächlich für eine spätere Grundimmunisierung sorgt?

Wie können wir auf die VUKA-Welt reagieren?

Die Entscheidung für den einen richtigen Weg ist in der Krise kaum noch möglich. Leider gibt es kein “Patentrezept”, um unsere heutige Situation sofort in den Griff zu bekommen. Agilität ist eine Reaktion auf VUKA. Wir sind mitten im “Experimentierstatus” – wird die Einschränkung des öffentlichen Lebens zu einem drastischen Rückgang neuer Erkrankungen führen? Wir hoffen und wünschen es uns alle von ganzem Herzen. Dennoch ist die Unsicherheit und die damit verbundene Angst vor weiteren schweren Erkrankungen und Todesfällen sehr groß. Alle diese Probleme, Bedrohungen und Ungereimtheiten sind in der Corona-Krise allgegenwärtig und fordern von uns Menschen eine hohe Anpassungsfähigkeit, Veränderungsbereitschaft und ganz viel Zusammenhalt.

Von Null auf Hundert – Raus aus der Komfortzone

Auch wir als Neudenkerei sind massiv betroffen: viele Workshops und Trainings der nächsten drei Monate wurden bereits auf unbestimmte Zeit verschoben. Dennoch sehen wir auch etwas Gutes in der Situation – als Neudenker wollten wir schon lange unser Portfolio durch neue Formen und Wege der Zusammenarbeit mit Menschen ergänzen. Häufig setzt eine Veränderung ja auch Energie frei…

Unsere erstes Etappenziel haben wir bereits erreicht – unser erstes Online-Produkt “Persönlichkeitsentwicklung mit dem Personality Profiler” ist erfolgreich am Start.

Nach wie vor sind wir Neudenkerinnen als leidenschaftliche Trainer, Moderatoren und Coaches, von unseren erlebnis- und praxisorientierten Trainings- und Coaching-Formaten sowie deren Wirksamkeit und Nachhaltigkeit überzeugt. Wir sehen jedoch auch Chancen und Möglichkeiten, unsere Workshops und Coachings online anzubieten. In unserem Newsletter halten wir Sie gerne auf dem Laufendem. Werden auch Sie Neudenker*in. Vielleicht nutzen ja auch Sie die Krise, um Antworten auf neue Herausforderungen zu finden? Bleiben Sie bitte alle gesund und verzagen Sie nicht – jede Krise  zieht auch wieder vorüber und es wird eine Welt nach Corona geben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sabine Schewe

Sabine Schewe ist Neudenkerin und Expertin für Lernen und Entwicklung. Ihre 360-Grad-Perspektive als Trainerin, Personalentwicklerin und Führungskraft sorgt in der Beratung für pragmatische Lösungsansätze und Nachhaltigkeit. In Ihren Blogbeiträgen geht sie auf aktuelle Themen und Trends wie Persönlichkeitsentwicklung, Digitalisierung und agiles Arbeiten ein.

Themenübersicht

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Aktuelle Beiträge

Aus unserem Blogarchiv:

Jetzt unser Whitepaper "Die Zukunft der Arbeit" herunterladen!

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und als Dankeschön erhalten Sie kostenlos und unverbindlich unser aktuelles Whitepaper „Die Zukunft der Arbeit“ zum Download.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.